Freitag, 11. Februar 2011

Krankenlager

Patient Nr. 1: Kater Mancini bekommt nun seit über 1 Monat Cortison und blüht damit richtig auf. Er läuft hinten weniger steif, erbricht nicht mehr so häufig und wirkt recht zufrieden. Das Präparat soll er langfristig bekommen.


Patient Nr. 2: Nachdem Nele die letzten Tage immer wieder vorne rechts lahmte, waren wir heute beim TA. Resultat der Untersuchung: Muskelriss. Nele bekommt für 1 Woche Rimadyl und soll die nächsten 3-4 Wochen nicht toben, in die Leine rennen/ziehen und nicht hoch-, bzw. vor allem runterspringen. Das alles ist beim kleinen Hibbeltier alles andere als einfach. Ab Montag arbeiten wir wieder, da ist sie zumindest den Tag hindurch ruhig. An der Leinenführigkeit müssen wir sowieso dringend arbeiten, das ist jetzt DIE Gelegenheit ;)


Patient Nr. 3 ist eigentlich gar kein Patient: Leyla hat nix, ausser dass sie wegen des Umzugs etwas verunsichert ist. Sie wird ordentlich betüddelt und gewöhnt sich bestimmt bald an die neue Umgebung.

Keine Kommentare: