Sonntag, 11. März 2012

Wir trailen!

Heute war endlich der grosse Tag, wir durften an einem Mantrailing-Schnupperkurs bei www.jollydogs.ch teilnehmen und sind sogar schon unsere ersten Mini-Trails gelaufen. (Mantrailing = Personensuche http://de.wikipedia.org/wiki/Mantrailing )


Es war ein richtig schöner Tag, interessant, lehrreich und unterhaltsam. Nele war erwartungsgemäss teilweise etwas abgelenkt, hat aber immer wieder die Spur gefunden und ich war einfach nur baff, als sie den letzten Winkel einwandfrei und ganz selbstverständlich gelaufen ist. Der Kurs hat uns grossen Spass gemacht und uns gezeigt dass wir weitermachen wollen. Unsere ganze Gruppe hat Interesse am weiteren Training, wir wollen in unregelmässigen Abständen zusammen trainieren. Ganz herzlichen Dank Colette für den Tip und deine Empfehlung, das war der perfekte Einstieg für uns :)


Kommentare:

Emma hat gesagt…

Hallo Nele,
unsere Beaglenasen sind doch unschlagbar. War doch klar das du das kannst. Wir wünschen dir viel Spaß beim weiteren Training. Das wird bestimmt spannend.
Liebe wauzis von Emma

Klarissa hat gesagt…

Hi Jessi,
wir sind hier auch gerade dabei das Trailen kennenzulernen. Soweit ich bis jetzt sagen kann, ist es für unsere Schnüffelnasen wirklich ideal - und viel, viel interessanter als Sportfährte.
LG, Klarissa

beagleblog hat gesagt…

Hi Klarissa
Ich hatte mit Nele noch keine anspruchsvolle Nasenarbeit gemacht und bin vom Mantrailing total begeistert. Ich geh gleich schauen ob du schon einen Bericht auf deiner HP hast. LG Jessi

Klarissa hat gesagt…

Ui, da wirst du leider noch nicht viel finden. Ich habe nur irgendwo einmal erwähnt dass wir (Zweibeiner und Vierbeiner) nach 3 Stunden trailen immer total fix und fertisch sind.

Wobei wir als Anfänger unsere Mädels natürlich noch gar nicht lange suchen lassen dürfen. Aber auch Zusehen, Mitlaufen, Fragen stellen und (hoffentlich) viel lernen ist echt anstrengend - macht aber Lust aufs Weitermachen.
LG, Klarissa